Verein Markthalle

Verein Markthalle

Der Verein Markthalle organisiert die wöchentliche Lebensmittelabgabe in Uzwil für Menschen, die von Armut betroffen sind. Gegen einen symbolischen Beitrag von Fr. 1.- erhalten Menschen, die mit einem Existenzminimum auskommen müssen, jeden Dienstag, von 17.30 Uhr - 18.30 Uhr Lebensmittel. Die Markthalle befindet sich im Katholischen Pfarreiheim, an der Flawilerstrasse 2a in 9244 Niederuzwil.
Für den Bezug von Lebensmittel ist ein Caritas-Ausweis erforderlich, der durch die Sozialen Dienste und Sozialämter ausgestellt wird (Uzwil Tel: 071 955 44 78; Oberuzwil Tel: 071 955 98 98).

Geschichte

Im April 2008 eröffneten ein paar engagierte Menschen aus den Gemeinden Uzwil, Oberuzwil, Jonschwil, Oberbüren und Niederbüren eine Lebensmittelabgabe für Menschen am Rande. Die Nachfrage der Bezügerinnen und Bezüger bestätigte die Notwendigkeit eines entsprechenden Angebotes.
So wird bis heute mit der Schweizer Tafel (Essen - verteilen statt wegwerfen) von St. Gallen zusammengearbeitet. Lebensmittel, welche von Grossverteilern nicht mehr verkauft werden können, mildern die Armut von Betroffenen.
Im Januar 2011 wurde schliesslich der Verein Markthalle gegründet. Gemäss Statuten können Gemeinden, öffentliche Körperschaften und Vereine Aktivmitglieder werden. Mit dieser Vereinsgründung bekam das ursprüngliche Projekt ein neues Gesicht und gewann an Bekanntheit in der Region.

Kontakte

Kari Bürgler,Präsident Markthalle:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   079 340 49 54
Katharina Piljic, Verantwortliche Lebensmittelabgabe:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   071 951 58 43

Spenden

Durch Spenden aus privater Hand und durch Kollekten bei Gottesdiensten hat der Verein die Möglichkeit, das Angebot an Lebensmittel durch Zukäufe zu ergänzen. Diese werden bei Bauern in der Region oder im Caritas-Markt in Wil getätigt. Der Verein Markthalle freut sich über Spenden. Diese können auf folgendes Konto überwiesen werden: Markthalle Uzwil, Konto 85-373875-7

Marktstube

Die Abgabe von Lebensmitteln ist eine Sache. Mit den von Armut betroffenen Menschen unterwegs zu sein etwas anderes. Die Marktstube bietet diesen Menschen die Möglichkeit, aktiv etwas für und in der Gesellschaft zu tun. Die Marktstube ist ein Mittagstisch der alle zwei Wochen am Mittwoch angeboten wird. Zum Preis von Fr. 10.- wird ein Dreigangmenü aus Vollwertnahrung gekocht.
Bezügerinnen und Bezüger der Markthalle bereiten diese zu und essen zum Preis von Fr. 1.-
Anmeldungen zum Mittagessen nimmt Claudia Stadler entgegen. Tel: 079 263 31 51

Marktstube-/Mittagstisch-Daten:

Flyer
Mittagstisch-Daten

Freiwillige

Viele, vor allem Frauen, engagieren sich freiwillig für die reibungslose Abgabe von Lenbensmitteln. Der persönliche Kontakt mit den Bezügerinnen und Bezügern ist wertvoll und ebenso wichtig wie die Lebensmittel selber.